grwahl2009

Vorläufiges amtliches Wahlergebnis: Gemeinderat mit Grüner Mehrheit

Vorbehaltlich der Feststellung des amtlichen Wahlergebnisses des Gemeindewahlausschusses am 12. Juni 2009, 16 Uhr, wurden folgende Gemeinderäte bei der Kommunalwahl gewählt: CDU 15 Sitze, SPD 10 Sitze, GRÜNE 16 Sitze, Freie Wähler: 6 Sitze, FDP: 7 Sitze, REP: 1 Sitz, DIE LINKE: 2 Sitze und SÖS: 3 Sitze. Für die CDU im Gemeinderat sind:

1 Ripsam, Iris

2 Kotz, Alexander

3 Dr. Nopper, Klaus

4 Vetter, Helga

5 Wahl, Dieter

6 Currle, Fritz

7 Rudolf, Joachim

8 Sauer, Jürgen

9 Stradinger, Fred-Jürgen

10 Dr. Loos, Dorit

11 Hill, Philipp

12 Bulle-Schmid, Beate

13 Pfau, Ursula

14 Mayer, Fabian

15 Dr. Kübler, Cornelius

Für die SPD im Gemeinderat sind:

1 Kanzleiter, Manfred

2 Gröger, Marita

3 Reißig, Andreas

4 Dr. Blind, Roswitha

5 Dr. Hackl, Maria

6 Vowinkel, Judith

7 Can, Ergun

8 Wüst, Monika

9 Pfeifer, Hans-Hermann

10 Zürn, Ariane

Für die GRÜNEN sind gewählt:

1 Wölfle, Werner

2 Deparnay-Grunenberg

3 Aras, Muhterem

5 Fischer, Silvia

6 Lazaridis, Vittorio

7 Nagl, Gabriele

8 Pätzold, Peter

9 Münch, Andrea

10 Seitz, Clarissa

11 Lomba, Niombo

12 Walker, Thekla

13 Stopper, Jochen

14 Winter, Andreas

15 Schilling, Tabea

16 Svejda, Peter

Für die FREIEN WÄHLER:

1 Zeeb, Jürgen

2 Zaiß, Konrad

3 Fahrion, Joachim

4 Gulde, Christoph

5 Palmer, Stefan

6 Kauderer, Robert

Für die FDP:

1 von Stein, Rose

2 Dr. Stübel, Günter

3 Dr. Oechsner, Matthias

4 Dr. Dr. Lübbe, Heinz

5 Klingler, Bernd

6 Hanle, Carmen

7 Conz, Michael

Für die REPUBLIKANER:

1 Dr. Schlierer, Rolf

Für DIE LINKE:

1 Küstler, Ulrike

2 Adler, Thomas

Für die SÖS:

1 Rockenbauch, Hannes

2 Stocker, Gangolf

3 Kotelmann, Maria.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im