h2

Weinstadt 3 für die HBI Herren 2 eine Nummer zu groß

Eine deutliche Niederlage mussten die Männer 2 der HBI bei der dritten Mannschaft aus Weinstadt einstecken.

Konnte man in den ersten Minuten noch in Führung gehen, zeigte sich schnell, dass die Abwehr das routinierte Spiel der Weinstädter nur selten unterbinden konnte. Im Angriff dominierten Einzelaktionen und schnelle, oft unvorbereitete Abschlüsse. So musste man einen knappen Rückstand in die Halbzeitpause nehmen.

Kurz nach dem Wechsel fiel noch der Anschlusstreffer zum 16:15, was leider nicht die Wende bedeutete. Den Angriffsaktionen fehlte die nötige Durchschlagskraft und all zu oft scheiterte man am gegnerischen Torhüter. Da auch die Abwehr bis zum Ende den sehr gut aufgelegten Weinstädtern kaum Paroli bieten konnte, baute Weinstadt seinen Vorsprung kontinuierlich aus und siegte letztendlich auch in dieser Höhe verdient.”

SG Weinstadt Handball 3 – Hbi Weilimdorf/Feuerbach 2: 32:22 (16:14)

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige