hbi-logo-farbig2009_80

Wie ein Absteiger…

So spielte die 1. Mannschaft der Hbi Weil/Feuer beim Tabellenführer SSV Hohenacker.

Nach guten ersten 15 Minuten bei ausgeglichenem Spielstand verlor man völlig den Faden erzielte nach der Halbzeit in 20 Spielminuten gerade mal ein Tor und verlor am Ende völlig verdient mit 33:13, nach 15:8 Pausenstand. Mehr zu berichten gibt es eigentlich nicht, beziehungsweise ist es nicht wert darüber zu schreiben.

Es „spielten“ carsten witt, christoph schnaithmann, markus gref (2), christoph staiger (3) rene fritz (2) ralf binder(1), jan diller, tim wurster, gideon kull, robin grob(1), felix klein, max wildenmann (4/1)

Ähnliche Beiträge