stuttgart-logo-stadt

Windenergie am Tauschwald: Gemeinderat lässt Standort prüfen

Die Verfahren zur Genehmigung der beiden Windenergie-Anlagen im Tauschwald können nun beginnen: Das hat der Gemeinderat am Donnerstag, 7. Mai 2015, mit einer knappen Mehrheit beschlossen.

Die Verfahren zur Genehmigung der beiden Windenergie-Anlagen im Tauschwald können nun beginnen: Das hat der Gemeinderat am Donnerstag, 7. Mai 2015, mit einer knappen Mehrheit beschlossen.

In den ergebnisoffenen Verfahren wird nun in den nächsten Monaten geprüft, ob am Standort Tauschwald die Voraussetzungen für die Genehmigungen nach Landschaftsschutz- und Immissionsschutzrecht vorliegen. Zudem sind Genehmigungen nach Denkmalschutz und für die Waldumwandlung erforderlich. Der Gemeinderat wird anschließend – voraussichtlich Mitte 2016 – entscheiden, ob das Vorhaben tatsächlich realisiert wird.

Die Stadtwerke prüfen seit 2012 den potentiellen Windenergie-Standort Tauschwald. Er liegt auf einem Höhenzug in einem Waldgebiet zwischen den Stadtbezirken Feuerbach, Weilimdorf und Botnang und ist der einzige Standort auf Stuttgarter Gemarkung, der für neue Windenergie-Anlagen in Frage kommt. Nach Berechnungen der Stadtwerke könnten dort zwei Windkrafträder Ökostrom für rund 5.000 Haushalte liefern.

Ähnliche Beiträge