„Bluestrain“ unter der Stephanuskirche

„Bluestrain“ unter der Stephanuskirche

(RDJ) Am vergangenen Freitag, 26. Januar 2024, wurde der „Jazzkeller“ unter der Stephanuskirche zur Haltestelle für den „Bluestrain“, der weitere Haltestellen sowohl in Stuttgart als auch in Heilbronn hat. Die Rede ist von der Bluesband „Bluestrain“, deren vier Musiker aus der Region Stuttgart/Heilbronn kommen und sich hier wie dort zu Hause fühlen.

Wie angekündigt wurde es ein Abend voll urwüchsiger Rhythmen. Die Band begann mit dem „Train Song“, einer Eigenkomposition des Bandleaders Martin Kade. Es folgten u.a. „Top of the World“ von Chester Burnett und am Ende des ersten Sets der „Catfisth Blues“ von Muddy Waters. Das zweite Set starteten sie mit „Diddy Wah Diddy“ von Willie Dixon. Im Verlauf des zweiten Sets hat das Publikum der Bluesband einen Gast spendiert: Auf der Bühne erschien Andreas Ziegler mit seinen Blues Harps. (Eine Anmerkung für Musiker: Er hatte auch eine chromatische Mundharmonika dabei.) Aus dem Quartett war ein Quintett geworden. Zwei Blues Harps, dreimal Gesang mit richtig guter Rhythmus-Unterstützung vom Schlagzeuger und vom Bassisten. In summa: Das Publikum war mit Begeisterung dabei und auf seine Art genauso gut wie die exzellenten Musiker: Giebel hat sich von seiner besten Seite gezeigt.

Unser Dank geht an die Musiker, an unser Team, und an unser Publikum – vielen Dank für die knisternden Spenden: Die Aufwandsentschädigung für die Band ist auch bei diesem Konzert schon fast in den Bereich einer Gage gerückt. Herzlichen Dank an alle!!!

PS: Am Freitag, den 8. März 2024 ist die Band „Blue Infinity“ bei Stephanus zu Gast. Stilistisch ist die Gruppe im modernen Jazz angesiedelt, ist aber auch offen für Soul, Funk und Pop Klänge. Black Nile, Round Midnight, Can’t buy me Love (Beatles), und Corcovado geben ein kleines Bild ihrer Vielfalt.

Ähnliche Beiträge

Sommerfest Waldheim 2024, Foto GOEDE

Sommerfest im Waldheim Lindental mit buntem Angebot

(RED) Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bot die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Weilimdorf auch in diesem Jahr wieder ein “Sommerfest” mit einem bunten Programm im Waldheim im Lindental an.