Logo Kultur für alle Stuttgart

“KULTUR FÜR ALLE Stuttgart”: So geht es!

(LHS) Ein Film informiert nun darüber, wie das kostenfreie Angebot von “KULTUR FÜR ALLE Stuttgart” funktioniert, wer mitmachen kann, wo man sich anmeldet und wie man die Freikarten erhält.

Der gemeinnützige Verein Kultur für alle Stuttgart war 2010 mit gerade mal 20 Kulturpartnern gestartet. Mittlerweile beteiligen sich über 100 Einrichtungen an dem kostenfreien Angebot und haben bisher rund 100.000 Freikarten an Inhaberinnen und Inhaber der Bonuscard + Kultur zur Verfügung gestellt. Dazu zählen große Häuser wie das Theaterhaus, das Kunstmuseum, die Schauspielbühnen, das Porsche- und Mercedes-Benz Museum, aber auch kleinere Einrichtungen wie das Kulturzentrum Merlin, das JES oder das Studiotheater.

Mit Spendengeldern wurde der Erklärfilm in den letzten Monaten gemeinsam mit Barbara Huber (Animation), Angela Neis (Sprecherin) und Markus Götze (Tonstudio Goetze) umgesetzt. Geplant war erst ein Film mit echten Personen, aber es stellte sich schnell heraus, dass dies bei einer professionellen Umsetzung die finanziellen Mittel des Vereins übersteigen würden. Außerdem sollte der Film möglichst viele Menschen ansprechen.

Entstanden ist nun ein animierter Film, der die Funktionsweise des Angebots leicht verständlich erklärt – “click & look”:

https://www.youtube.com/watch?v=wUTKgdp_LAw

Ähnliche Beiträge

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022 ein voller Erfolg

(RED) Nach zwei Jahren “Corona-Pause” verwandelte sich am 26. und 27. November der Löwen-Markt und Löwen-Platz (endlich) wieder in einen trubelnden “Weilemer Weihnachtsmarkt” – im wahrsten Sinne ein “voller” Erfolg,