Sitzung des Bezirksbeirat Weilimdorf am 16. November 2022, Foto GOEDE

Mitteilungen aus der Sitzung des Bezirksbeirat Weilimdorf vom 16. November 2022

(RED) Sitzungen des Bezirksbeirat Weilimdorf mit kurzer Sitzungsdauer waren bzw. sind selten. Am 16. November 2022 war wieder es wieder mal so weit, dass entspannt und binnen rund einer Stunde alle Tagesordnungspunkte abgehandelt werden konnten.

Antrag auf Erläuterung von Flüchtlingen in Weilimdorf in einem Boardinghaus

Auf Antrag der Fraktionen der Grünen, FDP, PULS, SPD, und FrAKTION ist die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart nun aufgefordert, dem Gremium detailliert Auskunft zu geben über die Unterbringung von Geflüchteten in Weilimdorf in einem Boardinghaus in der Holderäcker Straße 35. “Wir wollen, dass es eine transparente öffentliche Darstellung der Vermietung des Gebäudes gibt”, so Mirjam Gegler (B90/GRÜNE) als Erläuterung, zumal viele Ungereimtheiten in den letzten Wochen aufgetaucht seien. Auch wurde bislang nicht dargestellt, wie die vorraussichtlich mehr als 550 Geflüchteten in den insgesamt 276 Apartements in den Stadtbezirk integriert werden sollen. Die CDU Fraktion enthielt sich zu diesem Antrag.

SSB soll Anfang 2023 Bericht zum Stand des Betriebsbahnhof erstatten

Mehrheitlich mit 13  Ja-Stimmen bei 2 Enthaltungen verabschiedet wurde der Antrag der CDU Bezirksbeiratsfraktion, dass die SSB in einer der nächsten Sitzungen, entsprechend im Winter oder Frühjahr 2023, den Bezirksbeirat Wielimdorf über die aktuellen Planungen und das generelle Vorgehen des Bauvorhabens unterrichtet.

Bezirksvorsteherin Ulrike Zich erläuterte hierzu, dass sowohl Betriebshof wie Verlängerung der U13 nach Hausen bzw. bis Ditzingen sich in der Entwurfsplanung befinden und diese bis Ende 2022 abgeschlossen sein soll. Voraussichtlich im April 2023 soll das Planfeststellunsgverfahren gestartet werden – und auch der Gemeinderat der Stadt Stuttgart diesen verabschieden, eine Informierung des Bezirksbeirat wäre die automatische Folge. Die geplante Bauphase, Stand Herbst 2022, ist von 2025 bis 2027 vorgesehen.

Antrag auf Sanierung der Fassade des Alten Pfarrhaus

Einstimmig auf den Weg gebracht wurde der Antrag der Freien Wähler an die Stadtverwaltung, dass nach dem erfolgreichen Abschluss der Sanierung des Alten Rathauses und Alten Schulhauses nun auch die Fassade des Alten Pfarrhauses in der Ditzinger Straße 7 vorgenommen werden sollte. Dies beträfe neben der Hauswand auch die Dachgaube, Dachgesims, Türen, Fenster und Fensterläden. “Wir beantragen eine zeitnahe Renovierung um das Gebäude dadurch instand halten zu können”, so Jürgen Raiser (Freie Wähler).

1000 Euro Budgetmittel für Weihnachtsbaum im Giebel

Auch in 2022 wird das Haus der Begegnung im Giebel für die Aufstellung und das Schmücken eines Weihnachtsbaumes auf dem Ernst-Reuter-Platz sorgen. Die Kosten für die Anfuhr und das Aufstellen des Baumes sind erheblich gestiegen – auch ist einiger Schmuck während eines Sturms vor Weihnachten 2021 beschädigt worden, der nun ersetzt werden soll. Einstimmig hat der Bezirksbeirat hierfür bis zu 1.000 Euro aus Budgetmitteln bewilligt.

Jugendcafé erhält Budgetmittel für Sanierung

die Café 13 GF Robin Schnaible und Martin von Petzinger. Foto GOEDE5336 Euro stellt der Bezirksbeirat Weilimdorf einstimmig dem ehrenamtlich geführten Jugendtreff “Café 13” in der Rennstraße für Renovierungsmaßnahmen zur Verfügung. Nach Jahren der “Corona-Pause” startete das Jugendcafe am 30. September mit den neuen Geschäftsleitern Robin Schnaible (im Foto links) und Martin von Petzinger (im Foto rechts) mit einem ehrenamtlichen Team von immerhin 15 Mitarbeitern neu mit wöchentlichen Angeboten durch. Vor allem der Aufenthaltsraum im Untergeschoss weist einen schlechten Zustand auf: Fehlende Schallabsorption und keine Möglichkeit von Hintergrundmusik sorgten für eine geringe Akzeptanz der Spielangebote. Mit den mehr als 5000 Euro können die Jugendlichen nun eine neue Beleuchtung, neue Sitzgelegenheiten, Schallabsorber, ein Soundsystem, einen Tisch anschaffen und frische Nikotin abweisende Farbe an Decke und Wänden aufbringen. Für die Beratung zur Schallabsorption und die Soundsysteme erhielten die Jugendlichen fachkundige Beratung durch Rolf Eberhard von der Musikschule Eberhard, was dazu führte, dass nun die richtigen – und vor allem wesentlich preiswerteren Anschaffungen hierfür gemacht werden können, als ursprünglich selber recherchiert und gedacht.

700 Euro Unterstützung für den Giebeler Weihnachtsmarkt

Der TSV Weilimdorf richtet heuer auf dem Ernst-Reuter-Platz am 10. Dezember 2022 den Giebeler Weihnachtsmarkt aus, bei dem örtliche Vereine, Kirchengemeinden und Schulen mitwirken. Für Toiletten, Werbungskosten, GEMA-Gebühren, Strom und Wasser hat der Bezirksbeirat einstimmig 700 Euro aus seinen Budgetmitteln bewilligt.

Für den am ersten Adventswochenende am 26. und 27. November 2022 auf dem Löwen-Markt stattfindenden Weihnachtsmarkt in Weilimdorf wird WeilAktiv e.V. als Ausrichter neben der bisherigen Zusage an Budgetmitteln weitere rund 1700 Euro erhalten. Dies stellte der Bezirksbeirat dem Verein vorab in Aussicht. Ursache für die Kostenexplosion ist, dass die Spülmaschinen der unterstützenden Getränkehändler aus Weilimdorf entweder defekt sind – bzw. keine Zulassung von der Stadtverwaltung erhalten haben, so dass nun kurzfristig andere Angebote angenommen werden mussten. Endgültig beschließen wird der Bezirksbeirat die Summe aber erst auf seiner Dezembersitzung, da aus formalen Gründen eine Verabschiedung an diesem Abend nicht möglich war.

Ähnliche Beiträge

Logo Modulares Warnsystem © BBK, https://www.bbk.bund.de

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember

(LHS) Auch in Stuttgart wird die Bevölkerung am bundesweiten Warntag eine Probewarnung durch Cell Broadcast auf Ihre Mobiltelefone erhalten. Der diesjährige Warntag findet am 8. Dezember gegen 11 Uhr statt.

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022 ein voller Erfolg

(RED) Nach zwei Jahren “Corona-Pause” verwandelte sich am 26. und 27. November der Löwen-Markt und Löwen-Platz (endlich) wieder in einen trubelnden “Weilemer Weihnachtsmarkt” – im wahrsten Sinne ein “voller” Erfolg,