marco_hanke

SG Ringer: Zwei Topturniere an einem Wochenende

(SSt) Mit dem internationalen Ostalb-Ringerturnier und dem Goldbach Cup haben die jungen Weilimdorfer Wölfe an zwei hochkarätigen Turnieren teilgenommen – und das sehr erfolgreich.

41. Internationales Ostalb-Ringerturnier 2019 in Aalen_

Höchste Qualität an Freistil-Ringern aus Bulgarien, Griechenland, Österreich, Schweiz, Frankreich und aus dem gesamten Bundesgebiet. In fast jeder Gewichtsklasse waren ab der B-Jugend mehrere DM-Teilnehmer und dazu noch Top-Ringer aus dem Ausland am Start. 341 Sportler aus 105 Vereinen kämpften bis in den späten Abend um die Podiumsplätze. Mit dabei, fünf junge Weilimdorfer Wölfe und wie!

Platzierungen:
1. Platz Efe Isik, C-Jugend 5 Teilnehmer
2. Platz Marco Hanke, B-Jugend 22 Teilnehmer. Bester Ringer in seiner Gewichtsklasse mit deutschem Pass!
4. Platz Paul Laible, A-Jugend 15 Teilnehmer. Zweitbester Ringer in seiner Gewichtsklasse mit deutschem Pass!
7. Platz Konrad Buchholz, D-Jugend 9 Teilnehme
12. Platz Yannik Hanke, B-Jugend 16 Teilnehmer
In der Vereinswertung erkämpften wir uns einen respektablen 18. Platz. Betreuer in Aalen waren Markus und Günther.

_10. Goldbach Cup

Zeitgleich gingen in Goldbach vier Weilimdorfer Greco-Spezialisten an den Start und erkämpften sich drei Podiumsplätze.

Platzierungen:
1. Platz Anton Buchholz, B-Jugend bis 68 kg, 3 Teilnehmer
3. Platz Felix Bohn, A-Jugend bis 55 kg, 10 Teilnehmer
4. Platz Florian Bohn, A-Jugend bis 65 kg, 15 Teilnehmer
2. Platz Lukas Laible, A-Jugend bis 71 kg, 9 Teilnehmer
In der Vereinswertung erreichten wir Platz 21bei 47 teilnehmenden Vereinen. Betreuer in Goldbach waren Kevin und Ingo.

Ähnliche Beiträge

SGW Weilimdorf Sulgen

SGW mit starken Auftritten

(SST) Am vergangenen Wochenende waren die Schwarzwälder Ringer vom AV Sulgen zu Gast in Weilimdorf. Die Sulgener sind eine der Lieblingsmannschaften der Weilimdorfer, da die Ringer aus dem Stuttgarter Norden in den