siegerentwurf-giebel

Siegerentwurf für neues Kinder- und Jugendhaus mit Kita in Giebel vorgestellt

Im Mai fand im Stephanusgemeindesaal die Bürgerinformation zur Vorstellung des „Siegerentwurfs“ aus dem Gutachterverfahren „Kinder- und Jugendhaus mit Kindertageseinrichtung“ statt.

Frau Bezirksvorsteherin Zich begrüßte die zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter/innen aus dem Stadtteil und dem Bezirksbeirat.

Für die Ausarbeitung eines Entwurfsvorschlags waren 8 Architekturbüros eingeladen. In der Jurysitzung am 1. März 2011 fiel die Entscheidung auf den Entwurf des Architekturbüros Kamm aus Stuttgart.

Ausschlaggebend war, so Herr Kelle, Geschäftsführer der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH, dass die schwierige Aufgabe, innerhalb der engen Grenzen des Bebauungsplans die gewünschten vielfältigen Anforderungen an das Gebäude unterzubringen, in diesem Entwurf gut gelöst wurde. Die funktionalen Beziehungen zwischen Jugendhaus, Kindertagesstätte sowie den Räumen für die Bürgerschaft sind in diesem Gebäude gut realisiert.

Herr Pfeifle, Amtsleiter Jugendamt, führte aus, dass jede Einrichtung auch für sich nutzbar sei. Diese Variante beinhalte viele Vorteile, weil es Synergien gebe. Ziel ist es, eine Einrichtung für Jung und Alt zu schaffen.

Architekt Kamm stellte seinen Entwurfvorschlag vor und erläuterte die Räumlichkeiten. Dazu gab es einige Anregungen in der anschließenden Diskussion, welche von Herrn Klein und Frau Schork vom Stadtteilmanagement moderiert wurde:

Besonders wichtig war den Anwesenden, dass im 1. Stock bei den Bürgerräumen zumindest eine Teeküche untergebracht wird. Außerdem sollte die Küche im Untergeschoß mit den Bürgerräumen im Obergeschoß per Aufzug verbunden werden. Weitere Anregungen waren eine wetterfeste Fassade, die im Bereich der Kindertageseinrichtung gerne farbenfroh sein dürfte und die Bitte, eventuell die Anzahl der Eingänge in das Gebäude zu reduzieren.

Zum weiteren Vorgehen erläuterte Frau de la Rosa vom Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, dass dieses Bauvorhaben auf die Wunschliste für die Haushaltsplanberatungen im Gemeinderat im Herbst 2011 gesetzt wird.

Ähnliche Beiträge

img_6669-baustelle

B 295-Tunnel nachts gesperrt

(LHS) Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten muss der B 295-Tunnel in Feuerbach in beiden Fahrtrichtungen in den Nächten von Montag, 10., auf 11. Oktober und vom 11. auf 12. Oktober 2022