Yannik Hanke wird Zweiter bei den Württembergischen Meisterschaften in Dürbheim

Yannik Hanke wird Zweiter bei den Württembergischen Meisterschaften in Dürbheim

(SGW) Vergangenes Wochenende kämpften Yannik Hanke und Stas Singer bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften der A-Jugend im Freistil. Betreut wurden die beiden Sportler von Max Hubel.

Yannik startete in der Gewichtsklasse bis 55 kg. Souverän gewann er seine drei Poolkämpfe, zwei davon technisch überlegen mit 16:0 Punkten. Den Finalkampf um Platz eins verlor der junge Wolf durch eine Schulterniederlage und wurde zum Schluss Vizemeister. Yannik wurde vom Württembergischen Ringerverband zu den Qualifikationslehrgängen eingeladen und kann sich nun für die Deutsche Meisterschaften qualifizieren.

Stas trat in der Gewichtsklasse bis 51 kg an. Für ihn war es nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause die erste Möglichkeit wieder an einem Turnier teilzunehmen. Den ersten Poolkampf verlor der junge Wolf unglücklich mit 15:15 Punkten. Im zweiten Kampf musst er sich leider mit einer Schulterniederlage geschlagen geben und schied somit vorzeitig aus dem Turnier aus.

Alle Ergebnisse kann man nachlesen unter www.liga-db.de.

Ähnliche Beiträge