jada-tsv

D-Juniorinnen: Sieg gegen die Gäste aus Lauchau-Lauchäcker

(TSV) Diesmal ging das Trainerteam getrennte Wege und somit übernahm der Co-Trainer Oli Seidel, gleichzeitig E-Juniorinnen Trainer des TSV Weilimdorf, das Team der D-Juniorinnen des TSV.

Oli Seidel kennt die Spielerinnen noch aus seiner vorherigen Saison, denn er trainierte nahezu dieselbe Mannschaft in der vorherigen Saison als E-Junioren Trainer. Trainerin Inge hatte heute ihr Verkaufsstand/Weihnachtsmarkt in Nachbarort Hausen und konnte somit leider nicht am Spiel teilnehmen.

An diesem Tag war man klar die bessere Mannschaft. Lauchäcker spielte teilweise kein schlechten Fußball und wir mussten gut dagegen halten. Am Ende gewann man das Spiel verdient. Ihren ersten Einsatz hatte Neuzugang Jada im Trikot der Weilimdorferinnen und sie erzielte gleichmal ein Doppelpack für ihre Mannschaft (2:0; 3:0). Klasse Jada (siehe Foto)! Die anderen Treffer gelangen durch Aslihan und durch ein schönes Freistoßtor von Lara. So blieben die drei Punkte in Weilimdorf. Nach dem Spiel machten wir uns auf Weg zum Weihnachtsmarkt um den Tag dort gemeinsam ausklingen zu lassen. Am kommenden Fußballwochenende, den 03.12.2016 ist der TSV Weilimdorf beim TSV Steinhaldenfeld zu Gast. /os

TSV Weilimdorf – 1. FC Lauchau-Lauchäcker 4:0 (2:0)
Für den TSV Weilimdorf spielten: Laura (TW, C), Nicola, Lara, Nele, Aslihan, Jada, Ida, Selina, Lucca, Petra

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

Endspurt für die Ringer in die Regionalliga?

(SST) Die Ringer der SG Weilimdorf zeigen weiterhin keine Schwäche auf dem Weg zum Meistertitel in der Oberliga. Gegen den SV Ebersbach gab es den erwarteten 6:18-Auswärtserfolg.

SGW holt sich die Tabellenführung

SGW holt sich die Tabellenführung

(SGW) Es war alles vorbereitet für den großen Show-down: die Weilimdorfer Lindenbachhalle war bis zum Rand mit meist in den grünen Vereinsfarben gekleideten Zuschauern gefüllt.