polizei-bw

Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer hat sich am Mittwoch (08.07.2009) gegen 07.50 Uhr bei einem Unfall in der Hemminger Straße leicht verletzt. Rettungssanitäter kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 19-Jährige fuhr mit seinem Motorrad auf der Hemminger Straße aus Richtung Münchingen. In einer unübersichtlichen Rechtskurve überholte er trotz Überholverbots mehrere Autos. Während des Überholvorgangs kollidierte er auf Höhe der Zufahrt zum Parkplatz des „Grünen Heiners“ mit dem VW eines 44 Jahre alten Fahrers, der ebenfalls in Richtung Weilimdorf fuhr und nach links auf den Parkplatz abbog. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Motorradfahrer und rutschte auf eine Wiese. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden von zirka

8.000 Euro. Das Motorrad und der VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ähnliche Beiträge

img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.