VU 3 Weilimdorfer Straße Copyright Andreas Rometsch

Erneuter Unfall mit Stadtbahn endet glücklicherweise glimpflich

(ARO) Am Morgen des 17.4.2024 kam es in Weilimdorf erneut zu einem Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem Pkw.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 34-jährige Fahrer eines Audi-SUV gegen 8 Uhr in der früh die äußere Pforzheimer Straße in Richtung Feuerbach.

VU 3 Weilimdorfer Straße Copyright Andreas RometschIm Einmündungsbereich mit der Weilimdorfer Straße fuhr er bei grünem Ampellicht auf der Geradeausspur in die Kreuzung ein, kam dort dann auf Grund des stockenden Verkehrs in Richtung Pfostenwäldle zum Stehen.

Dann soll der 34-jährige Audi-Lenker, so die Polizei, nach links in Richtung Weilimdorfer Straße abgebogen. Dabei kam es zu einem heftigen Zusammenstoß mit einem Stadtbahnzug der Linie U16 die ebenfalls in Richtung Feuerbach beziehungsweise Fellbach fuhr.

Der Audi wurde im Heckbereich erfasst, prallte bei der folgenden Schleuderbewegung gegen ein Verkehrszeichen und kam dann in der Weilimdorfer Straße zum Stillstand.

VU 3 Weilimdorfer Straße Copyright Andreas RometschLaut Angaben der Polizei blieben sowohl der Pkw-Fahrer als auch die Insassen der Stadtbahn unverletzt, allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro an den Fahrzeugen.

Neben Rettungsdienst und Polizei fuhren auch Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf die Einsatzstelle an, da zu Beginn nicht klar war, ob der Stadtbahnzug evakuiert werden musste. Da er jedoch fahrbereit blieb, konnten die Fahrgäste bis zur nächsten Haltestelle gebracht werden.

Der Unfall verstärkte sich das Verkehrschaos auf der Pforzheimer Straße noch mehr, teilweise kam der Verkehr zwischen B295 und Weilimdorfer Ortskern völlig zum Erliegen. Die SSB richtete bis zur Räumung der Unfallstelle für den betroffenen Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Pfostenwäldle und Rastatter Straße einen Ersatzverkehr ein.

VU 3 Weilimdorfer Straße Copyright Andreas Rometsch

Die Verkehrspolizei Stuttgart sucht Zeugen des Unfalls, diese werden gebeten sich unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

VU Löwen-Markt Copyright Andreas Rometsch

Fast & Furious am Löwen-Markt

(ARO) Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Sonntag, dem 12.5.2024, in den frühen Morgenstunden am Weilimdorfer Löwen-Markt.

VU Giebelstraße Copyright Andreas Rometsch

Erneut schwerer Verkehrsunfall im Giebel

(ARO) Nach dem tödlichen Stadtbahnunfall am Freitag vor einer Woche, ereignete sich heute, am Dienstag, dem 7.5.2024, erneut ein schwerer Verkehrsunfall im Giebel.