phantombild_bergheim

Versuchte Vergewaltigung – Fahndung mit Phantombild

Der Mann, der am Sonntagmorgen (13.05.2007) gegen 01.30 Uhr ein 16-jähriges Mädchen an einem Fußweg zwischen der Engelbergstraße und der Solitudestraße vergewaltigen wollte, ist noch nicht ermittelt (siehe Pressemitteilung vom 13.05.2007). Jetzt fahndet das Dezernat für Sexualdelikte mit einem Phantombild nach dem Täter.

Der Gesuchte ist zwischen 35 und 50 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und hatte eine normale Statur. Es sprach akzentfrei deutsch. In der Tatnacht trug er offenbar einen dunklen Jogginganzug mit hellen Streifen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 8990-6333 entgegen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr