img_3692-themenbild-polizei

32 Jahre alte mutmaßliche Betrügerin vorläufig festgenommen

(ots) – Polizeibeamte haben am Mittwochvormittag (24.07.2019) die Wohnung einer 32 Jahre alten Frau durchsucht, die im Verdacht steht, bei einem Online-Anbieter Schmuck betrügerisch erlangt zu haben. Den Ermittlungen zufolge hat die 32-Jährige seit mindestens Juli 2017 in einer Vielzahl von Fällen hochwertigen Schmuck bei verschiedenen Online-Anbietern bestellt.

Nach Erhalt der Ware reklamierte die Frau bei den Händlern und beim Paketdienst, dass sie nur leere Pakete ohne Inhalt bekommen habe, behielt aber den Schmuck ein. In den meisten Fällen ersetzten die Paketdienste oder Anbieter den bislang entstandenen angeblichen Schaden von rund 16.500 Euro. Bei der richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmten die Beamten umfangreiche Beweismittel, darunter weitere Schmuckstücke, die nun ausgewertet werden müssen.

Die Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt, die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Beiträge

VU B295 Copyright Andreas Rometsch

Pkw von Fahrbahn abgekommen

(ots) Ein 34 Jahre alter Cupra-Fahrer ist am Mittwochnachmittag (03.08.2022) auf der Bundesstraße 295 von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.