HRM Hausenring Copyright Andreas Rometsch

Ausgelöster Heimrauchmelder im Hausenring

(ARO) Pünktlich zur Mittagsessenszeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf am Dienstag, dem 9.4.2024 zu einem piepsenden Heimrauchmelder in einem Gebäude im unteren Hausenring alarmiert .

Um 12:13 Uhr lösten die digitalen Funkmeldeempfänger der ehrenamtlichen Brandschützer aus, parallel dazu alarmierte die Integrierte Leitstelle Stuttgart den Löschzug der Berufsfeuerwehr aus Feuerbach.

HRM Hausenring Copyright Andreas RometschDa unklar war, ob und wie sich der Zugang zu der betroffenen Wohnung gestaltete, wurde zusätzlich das Kleineinsatzfahrzeug-Türe, kurz KEF-T, entsandt.

Dieses Sonderfahrzeug auf Sprinter-Basis hat diverses Spezialwerkzeug an Bord, um Türen in jeglichem Schließzustand zu öffnen.

Die ersteintreffenden Kräfte konnten das Piepsen des Rauchmelders im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses ausmachen, auf Klingeln an der Wohnungstür erfolgte keine Reaktion. Allerdings war der Zugang über ein Fenster der Wohnung möglich, über eine Steckleiter drang ein Trupp in das Gebäude ein.

Die Erkundung ergab, dass kein Auslösegrund ersichtlich war, es konnte weder Rauch, noch Feuer in der Wohnung festgestellt werden. Aus diesem Grund konnten die bereitstehenden Atemschutztrupps ihre Ausrüstung wieder ablegen, zeitgleich wurde der Rauchmelder in der Wohnung deaktiviert.

HRM Hausenring Copyright Andreas Rometsch

Während die ersten Kräfte wieder einrückten um den beiden „festsitzenden“ Gelenkbussen der Linie 90 eine Durchfahrt zu ermöglichen, wurde die Wohnung wieder verschlossen und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

VU Löwen-Markt Copyright Andreas Rometsch

Fast & Furious am Löwen-Markt

(ARO) Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Sonntag, dem 12.5.2024, in den frühen Morgenstunden am Weilimdorfer Löwen-Markt.

VU Giebelstraße Copyright Andreas Rometsch

Erneut schwerer Verkehrsunfall im Giebel

(ARO) Nach dem tödlichen Stadtbahnunfall am Freitag vor einer Woche, ereignete sich heute, am Dienstag, dem 7.5.2024, erneut ein schwerer Verkehrsunfall im Giebel.