Bauernprotest B295 Copyright Andreas Rometsch

Bauernproteste auch auf der B295

(ARO) Die heutigen bundesweiten Bauernproteste hatten auch Auswirkungen auf den Verkehr in und um Weilimdorf.

Ab etwa 6 Uhr morgens wurden auf der B295 zwischen der Weissacher Straße und der Anschlussstelle der A81 in beide Richtungen jeweils eine Fahrspur durch Traktoren und Lkw blockiert.

Bauernprotest B295 Copyright Andreas RometschAußerdem fuhren immer wieder zwei Protestteilnehmer in langsamer Parallelfahrt zwischen der Flachter Kreuzung und dem Herdweg hin und her. Der Verkehr kam dadurch zeitweise völlig zum Erliegen.

Zwei Unfälle mit Blechschaden im Bereich der Autobahnzufahrten verschärften die Verkehrssituation zusätzlich.

Um kurz nach 8:30 löste sich die Protestkundgebung auf der Bundesstraße 295 langsam auf, die Teilnehmer verlegten mit ihren Fahrzeugen zu der zentralen Protestkundgebung im Stuttgarter Norden, welche sich im Bereich der B10 Anschlussstelle Zuffenhausen befand. Bauernprotest B295 Copyright Andreas Rometsch

Insgesamt beteiligten sich an der Protestaktion im Bereich der B295 knapp 30 verschiedene Fahrzeuge, vom Smart eines Pflegedienstes, über Unimog bis hin zum ausgewachsenen Tanksattelzug.

Angehörige verschiedener Dienststellen der Landespolizei übernahmen, wenn nötig, die Verkehrslenkung und sorgten für die Einhaltung der Versammlungsauflagen.

Die übrigen Verkehrsteilnehmer verhielten sich größtenteils diszipliniert und sorgten damit dafür, dass Einsatzfahrzeuge problemlos passieren konnten.

 

 

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge