img_3692-themenbild-polizei

Bei Feier in Streit geraten – 50-Jähriger schwer verletzt

(ots) – Bei einer Feier sind am Sonntagabend (28.10.2018) auf einem Gartengrundstück in Stuttgart-Weilimdorf zwei 40 und 50 Jahre alte Männer aus unbekannten Gründen in Streit geraten. Der 50-Jährige ist dabei durch einen Stich schwer verletzt worden.

Zwei Besucher des Festes brachten den Verletzten kurz vor 20.00 Uhr zum Polizeirevier 8 Kärntner Straße, von wo aus die Polizeibeamten Rettungskräfte alarmierten, die den 50-Jährigen in ein Krankenhaus brachten, wo er notoperiert wurde. Während den weiteren Ermittlungen erschien der 40-jährige Tatverdächtige auf dem Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße und wurde dort von den Beamten festgenommen. Der tatverdächtige Kroate soll im Laufe des Montags (29.10.2018) mit Antrag der Staatanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt werden.

Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf und den Hintergründen des Streites dauern an.

Ähnliche Beiträge

852a7414-themenbild-polizei-2020-aro

Fahrradkontrollen in Feuerbach und Weilimdorf

(ots) Beamte des örtlichen Polizeireviers in Feuerbach haben am Mittwoch (21.09.2022) in Zusammenarbeit mit der Fahrradstaffel der Verkehrspolizei und Beamten des Referats Prävention sowohl mobile, als auch stationäre Kontrollen durchgeführt

Geldautomat gesprengt Gerlingen Copyright Andreas Rometsch

Gerlingen: Geldautomat gesprengt

(ots) Vermutlich drei bislang unbekannte Täter sprengten in der Nacht zum Donnerstag einen Geldautomaten einer Bankfiliale in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Hauptstraße in Gerlingen.