img_0280-gasgrill

Brennender Gasgrill: Feuerwehr musste zum Löschen ausrücken

Am Donnerstag, 19. April 2018, wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf alarmiert: In der Glemsgaustraße in Weilimdorf hatte ein Gasgrill Feuer gefangen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte auf einer Terasse eine Gasflasche. Mit Hilfe eines Löschrohres konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die Gasflasche wurde abgedreht und mittels Wärmebildkamera überprüft.

Glücklicherweise hatte sich der Brand nicht weiter ausgedehnt, sodass sich der Schaden auf den Gasgrill beschränkte.

Weitere Informationen zum Einsatz der Feuerwehr sowie Tipps zum sicheren Grillen finden Sie auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf HIER.

Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

852a7414-themenbild-polizei-2020-aro

Fahrradkontrollen in Feuerbach und Weilimdorf

(ots) Beamte des örtlichen Polizeireviers in Feuerbach haben am Mittwoch (21.09.2022) in Zusammenarbeit mit der Fahrradstaffel der Verkehrspolizei und Beamten des Referats Prävention sowohl mobile, als auch stationäre Kontrollen durchgeführt

Geldautomat gesprengt Gerlingen Copyright Andreas Rometsch

Gerlingen: Geldautomat gesprengt

(ots) Vermutlich drei bislang unbekannte Täter sprengten in der Nacht zum Donnerstag einen Geldautomaten einer Bankfiliale in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Hauptstraße in Gerlingen.