img_0228-_themenbild_logo-polizei

Dreiste Trickdiebinnen bestehlen Seniorin – Zeugen gesucht

(ots) – Zwei unbekannte Frauen haben am Freitagmittag (26.01.2024) eine 73 Jahre alte Frau im Bereich des Salamanderwegs angesprochen und sie mit einer dreisten Masche dazu gebracht, ihnen Geld und Schmuck im Wert von über 2000 Euro zu übergeben.

Die Unbekannten sprachen die Frau gegen 13.00 Uhr im Bereich der Stadtbahnhaltestelle Salamanderweg an und erklärten ihr, dass sie eine negative Energie verbreiten würde. Die gutgläubige Frau ließ sich bei einem Ritual von ihren schlechten Energien überzeugen. Um diese auszutreiben, sollte die 73-Jährige aus ihrer Wohnung Bargeld und Wertsachen holen und in ein Tuch packen. Sie folgte den Anweisungen und kehrte im Anschluss zu einem Spielplatz an der Landauer Straße zurück, um das Ritual zu beenden. Hier tauschten die Komplizinnen offenbar das Tuch mit den Wertsachen gegen ein leeres Tuch und ließen die Seniorin zurück.

Eine Täterin war etwa 50 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und trug einen beigefarbenen Mantel, darunter einen Rock. Die Komplizin war etwa 35 bis 40 Jahre alt, zirka 160 bis 165 Zentimeter groß und trug eine Jacke, eine Jeans und eine graue Wollmütze.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903300 beim Polizeirevier 3 Gutenbergstraße zu melden.

Ähnliche Beiträge

Bombe Grefstraße Copyright Andreas Rometsch

Zwei Weltkriegsbomben im Weilimdorf entschärft

(ARO) Der Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg konnte am heutigen Montag, dem 19.2.2024, im Waldgebiet zwischen Weilimdorf und Neuwirtshaus zwei 250 Kilogramm schwere Fliegerbomben entschärfen.

img_3692-themenbild-polizei

Trickdiebstahl – Zeugen gesucht

(ots) – Am Donnerstagvormittag (15.02.2024) hat ein Trickbetrüger in einer Wohnung am Krokodilweg einen Geldbeutel mit mehreren 100 Euro Bargeld erbeutet.