852a0443-aro

Frontalzusammenstoß zweier PKW mit mehreren Verletzten

(ots) – Drei Schwerverletzte und etwa 8.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag (14.12.2019) in Stuttgart-Weilimdorf ereignet hat.

Eine 72 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Nissan gegen 17.10 Uhr die Gerlinger Straße von Stuttgart-Hausen kommend in Fahrtrichtung Gerlingen und wollte nach links in die Rappachstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen ihr entgegen kommenden Nissan, der durch eine 52-jährige Frau gelenkt wurde und stieß mit diesem zusammen.

Beide Fahrerinnen und die 89-jährige Beifahrerin der Verursacherin wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

852a7414-themenbild-polizei-2020-aro

Fahrradkontrollen in Feuerbach und Weilimdorf

(ots) Beamte des örtlichen Polizeireviers in Feuerbach haben am Mittwoch (21.09.2022) in Zusammenarbeit mit der Fahrradstaffel der Verkehrspolizei und Beamten des Referats Prävention sowohl mobile, als auch stationäre Kontrollen durchgeführt

Geldautomat gesprengt Gerlingen Copyright Andreas Rometsch

Gerlingen: Geldautomat gesprengt

(ots) Vermutlich drei bislang unbekannte Täter sprengten in der Nacht zum Donnerstag einen Geldautomaten einer Bankfiliale in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Hauptstraße in Gerlingen.