img_1928-klaeranalge-ditzingen

Gewässerverunreinigung durch unbekannte Menge an Öl in der Kläranlage

Zu einem bekannten Einsatz wurde die Feuerwehr Ditzingen am Dienstagnachmittag alarmiert: Mitarbeiter der Kläranlage entdeckten eine unbekannte Menge Öl in einem Klärbecken wie bereits schon einmal am 20. Januar 2018 passiert.

Nach Absprache mit dem verantwortlichen Mitarbeiter wurde Ölbindemittel in das Becken gebracht. Da die Fläche so groß war kam die Drehleiter zum Einbringen des Ölbindemittels zum Einsatz. Anschließend wurde die Anlage dem Betreiber und der Polizei übergeben.

In der Kläranlage in Ditzingen werden die Abwässer nicht nur aus Ditzingen, sondern auch aus Gerlingen, Korntal-Münchingen und Weilimdorf gereinigt.

Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

VU B295 Copyright Andreas Rometsch

Pkw von Fahrbahn abgekommen

(ots) Ein 34 Jahre alter Cupra-Fahrer ist am Mittwochnachmittag (03.08.2022) auf der Bundesstraße 295 von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.