img_1928-klaeranalge-ditzingen

Gewässerverunreinigung durch unbekannte Menge an Öl in der Kläranlage

Zu einem bekannten Einsatz wurde die Feuerwehr Ditzingen am Dienstagnachmittag alarmiert: Mitarbeiter der Kläranlage entdeckten eine unbekannte Menge Öl in einem Klärbecken wie bereits schon einmal am 20. Januar 2018 passiert.

Nach Absprache mit dem verantwortlichen Mitarbeiter wurde Ölbindemittel in das Becken gebracht. Da die Fläche so groß war kam die Drehleiter zum Einbringen des Ölbindemittels zum Einsatz. Anschließend wurde die Anlage dem Betreiber und der Polizei übergeben.

In der Kläranlage in Ditzingen werden die Abwässer nicht nur aus Ditzingen, sondern auch aus Gerlingen, Korntal-Münchingen und Weilimdorf gereinigt.

Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

852a7414-themenbild-polizei-2020-aro

Fahrradkontrollen in Feuerbach und Weilimdorf

(ots) Beamte des örtlichen Polizeireviers in Feuerbach haben am Mittwoch (21.09.2022) in Zusammenarbeit mit der Fahrradstaffel der Verkehrspolizei und Beamten des Referats Prävention sowohl mobile, als auch stationäre Kontrollen durchgeführt

Geldautomat gesprengt Gerlingen Copyright Andreas Rometsch

Gerlingen: Geldautomat gesprengt

(ots) Vermutlich drei bislang unbekannte Täter sprengten in der Nacht zum Donnerstag einen Geldautomaten einer Bankfiliale in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Hauptstraße in Gerlingen.