Adventsmarkt der Jugendfarm 2023

Gut besuchter Adventsmarkt der Jugendfarm

(KM) Es sind die Adventskränze! Diese ganz besonderen Jugendfarm-Adventskränze scheinen Jahr um Jahr beliebter zu werden.

Adventsmarkt der Jugendfarm 2023Und so waren sie auch dieses Jahr auf dem Adventsmarkt der Kinder- und Jugendfarm Weilimdorf e.V. am 29. November 2023 wieder der Verkaufsschlager. Die eigens eingesetzte „Adventskranz-Koordinatorin“ Gitte Mühlebach kaufte im Vorfeld für rund 50 Kränze Kerzen und Dekoartikel ein, nahm die Vorbestellungen auf, organisierte die ehrenamtlichen Helferinnen und sorgte am Tag des Adventsmarkts dafür, dass auch Spätentschlossene ihre eigenen Kränze zusammenbasteln konnten.

Adventsmarkt der Jugendfarm 2023Im Lauf des Nachmittags lockte der alljährliche Adventsmarkt auf der Jugendfarm weit über 150 Besucher an, die natürlich nicht nur wegen der Kränze kamen. Klarer Mittelpunkt war der Stand, an dem es Glühwein, Kinderpunsch und leckere Waffeln gab – sowie eine lange und sehr kommunikative Schlange davor.

Adventsmarkt der Jugendfarm 2023Auch die Weihnachtsbasteleien, wie Baumschmuck, Kerzen, Handcreme oder Windlichter, die die Jugendfarmkinder in den Wochen davor erstellt hatten, wurden von Eltern, Nachbarn und interessierten Weilemer kräftig nachgefragt.

Es war übrigens der erste Weihnachtsmarkt der neuen Mitarbeiterin Annette Fiedler, die im Oktober 2023 auf der Jugendfarm angefangen hat. „Es war toll, wie engagiert die Kinder den Weihnachtsmarkt vorbereitet haben“, stellte sie schon in ihren ersten Tagen fest.

Ähnliche Beiträge

Foto (Helmut Heisig): Obfrau Waltraud Illner entschuldigte das Fehlen von CDU-Stadtrat Jürgen Sauer, der aus familiären Gründen absagen musste und informierte stattdessen über die Arbeit der Sudetendeutschen Landsmannschaft.

Vortrag zur Stuttgarter Oper wird nachgeholt

(HH) Eigentlich sollte CDU-Stadtrat Jürgen Sauer über die „Sanierung, Modernisierung und Erweiterung der Württembergischen Staatstheater“ sprechen, doch musste der Kommunalpolitiker aus familiären Gründen sein Kommen leider absagen. Der Vortrag soll

Suppenküche in Stephanus am 30. Dezember 2023

„Giebler Marsch“ in Stephanus!

(EG) Beim Angebot der Stephanusgemeinde im Rahmen der Aktion „Wärmewinter 23/24“ am letzten Samstag des Monats Dezember, gab es eine Abwandlung des Gaisburger Marsch, einer Rindfleischsuppe mit Kartoffeln, Spätzle und