Cleanup Day 2024 Copyright Andreas Rometsch

Jugendfeuerwehr Weilimdorf erneut beim Cleanup Day am Start

(ARO) Wie schon im letzten Jahr, beteiligte sich die Jugendfeuerwehr Weilimdorf beim diesjährigen Cleanup Day am Samstag, dem 16.3.2024.

Pünktlich um 10 Uhr morgens begrüßte Matthias Weber, Jugendleiter der Weilimdorfer Jugendfeuerwehr und zugleich 1. stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart die zahlreichen Teilnehmer der diesjährigen „Waldputzete“.

Cleanup Day 2024 Copyright Andreas RometschWaren es im letzten Jahr noch 80 Teilnehmer, kamen dieses Jahr rund 120 Angehörige der Stuttgarter Jugendabteilungen, darunter auch eine Kinderfeuerwehr, zum Treffpunkt unweit von Schloss Solitude. Die Mitarbeiter von ForstBW, die für den Staatsforst rund um das Schloss Solitude sowie den Rot- und Schwarzwildpark zuständig sind, zeigten sich beeindruckt über die große Zahl junger Helfer aus insgesamt zehn Jugendabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart und begrüßten diese ebenfalls herzlich.

Cleanup Day 2024 Copyright Andreas RometschForstBW stellte auch dieses Jahr die notwendige „Hardware“ wie Handschuhe, Müllgreifer und -säcke für die Müllsammelaktion bereit. Die Forstleute hatten den Wald in Bereiche aufgeteilt und verteilten Karten, auf denen ersichtlich war, welche Jugendfeuerwehr welchen Abschnitt säubern sollte. Neben dem Rot- und Schwarzwildpark waren auch die Magstadter Straße und das Gebiet rund um das Schloss Solitude unter den Zielpunkten.

Cleanup Day 2024 Copyright Andreas Rometsch

Bevor es an das Säubern des Waldes ging, hatten die Forstmitarbeiter ein Spiel für die jungen Feuerwehrleute organisiert, bei dem sie Geschick und Teamfähigkeit unter Beweis stellen konnten. Aufgeteilt in zwei Gruppen galt es einen mit Wasser gefüllten Kunststoffbecher zu transportieren. Der Haken an der Sache bestand darin, dass sich der Becher auf einer großen Plastikplane befand, die vorsichtig angehoben werden musste und dann „in Waage gehalten“ zehn Meter weiter wieder abgesetzt werden sollte, ohne dass der Becher kippte. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten gelang es aber beiden Gruppen die Aufgabe mit Bravour zu meistern und das (Lösch-)Wasser sicher zu transportieren.

Cleanup Day 2024 Copyright Andreas RometschIm Anschluss gab es eine kurze Sicherheitseinweisung über das Verhalten an Straßen und den Umgang mit gefährlichen oder unbekannten Gegenständen. Danach besetzten die Kinder und Jugendlichen mit ihren Betreuern die Einsatzfahrzeuge und fuhren die ihnen zugeteilten Waldabschnitte an.

Rund zwei Stunden bestreiften die Jugendfeuerwehrler mit ihren Betreuern die von ForstBW angegebenen Waldstücke. Wie schon im Vorjahr war die „Ausbeute“ an Müll und Unrat wieder erschreckend. Neben dem schon „normalen“ Müll wie Flaschen, Zigarettenkippen und Verpackungsmaterial waren erneut einige Autoreifen, ein leerer Feuerlöscher und eine große Bodenvase sowie eine Autoheckscheibe unter den „Fundstücken.

Cleanup Day 2024 Copyright Andreas RometschDen Vogel abgeschossen hatten dieses Jahr allerdings ganz besondere Umweltfrevler. Diese entsorgten den Bauschutt einer Bad- oder Küchensanierung komplett im Wald. Die Menge an Schutt war so groß, dass ein Mitarbeiter des Forstes einen der bereitgestellten Anhänger an die Fundstelle fahren musste, die Ladefläche war anschließend bis zur Oberkante der Bordwände gefüllt. Aber auch der zweite Anhänger, auf dem die blauen Müllsammelsäcke gestapelt wurden, war am Schluss der Aktion gut gefüllt.

Den Abschluss fand die, leider sehr ertragreiche, Müllsammelaktion auf dem Gelände der Wildmeisterei. Dort hatten die Mitarbeiter von ForstBW ihre Grills angeworfen und versorgten die hungrigen und durstigen Jugendfeuerwehrangehörigen mit Roter Wurst und Kaltgetränken.

Cleanup Day 2024 Copyright Andreas Rometsch

Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto mit den beiden Waldbrandlöschfahrzeugen und einem Teil des gesammelten Mülls ging es für die jungen Feuerwehrleute wieder zurück zu ihren Standorten, im Gepäck ein großes Dankeschön von den Mitarbeitern von ForstBW die sich begeistert von dem Einsatz und dem Engagement der Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Stuttgart zeigten.

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Polizeiposten Weilimdorf. Foto: Goede

Mutmaßliche Wohnungseinbrecher festgenommen

(ots) – Polizeibeamte des Polizeipräsidium Stuttgart haben am Dienstag (16.04.2024) einen 28-jährigen Mann und eine 30-jährige Frau in Ludwigshafen festgenommen. Die beiden stehen im Verdacht, am 07.03.2024 in eine Wohnung