logo_feuerwehrweilimdorf_33

Schwerer Verkehrsunfall in der Hemmingerstraße

Gegen 11 Uhr ereignete sich am Sonntag, 30. Juni ein schwerer Verkehrsunfall in der Hemmingerstraße Ecke Motorstraße. Ein Motorradfahrer befuhr die Hemmingerstraße in Richtung Weilimdorf, als ein Autofahrer den Biker übersah und seitlich rammte.

Der Motorradfahrer flog mehrere Meter durch die Luft und blieb am Boden liegen. Die ersteintreffenden Polizisten stellten einen Herzkreislaufstillstand des Motorradfahrers fest und begannen sofort mit den Wiederbelebungsversuchen. Die Vitalfunktionen des Bikers konnten wieder stabilisiert werden. Der Fahrer wurde mit einem Schädel-Hirn Trauma und mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert. Anschließend wurde die Straße gesäubert und dem Straßenverkehr wieder freigegeben.

Weitere Infos zum Einsatz der Feuerwehr Weilimdorf gibt es auf deren Webseite.

Ähnliche Beiträge

Zweimal Alarm während der Hauptversammlung

(tom) Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf standen neben den Berichten auch zahlreiche Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Eine Besonderheit war, dass die Kameraden während der Versammlung gleich