img_0228-_themenbild_logo-polizei

Steine von Brücke geworfen – Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Mehrere Kinder haben am Sonntagnachmittag (27.05.2018) offenbar Steine von einer Brücke auf die Bundesstraße 295 geworfen und mindestens ein Auto beschädigt.

Ein 60-jähriger Autofahrer war mit seinem BMW gegen 16.50 Uhr auf der Bundesstraße 295 in Richtung Innenstadt unterwegs, als er auf einer Brücke zwischen der Abfahrt Föhrichstraße und der Solitudestraße zwei Jungen beobachtete, von denen einer einen Stein herunterwarf und dabei die Windschutzscheibe seines BMW beschädigte. Unmittelbar darauf alarmierte ein 38 Jahre alter BMW Fahrer, der in der Gegenrichtung unterwegs war, die Polizei und teilte mit, dass zwei Mädchen offenbar ebenfalls Steine auf die Bundesstraße werfen würden.

Die Beamten trafen die Kinder, die alle zwischen 12 und 14 Jahre alt sein sollen, trotz sofortiger Fahndung nicht mehr an. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Beiträge

VU B295 Copyright Andreas Rometsch

Pkw von Fahrbahn abgekommen

(ots) Ein 34 Jahre alter Cupra-Fahrer ist am Mittwochnachmittag (03.08.2022) auf der Bundesstraße 295 von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.