Getränkekisten B295 Copyright Andreas Rometsch

Verlorene Getränkekisten sorgen für Verkehrschaos rund um Autobahnanschlussstelle

(ARO) Für ein größeres Verkehrschaos auf der B295 rund um die Autobahnanschlussstelle Feuerbach sorgte am Morgen des 3.4.2023 ein 65-jähriger Sattelzug-Lenker.

Wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilte, befuhr der Lkw kurz nach 6:00 Uhr die Bundesstraße 295 von Weilimdorf kommend in Richtung Ditzingen.

Getränkekisten B295 Copyright Andreas RometschAls er an der Anschlussstelle Feuerbach auf die A81 in Richtung Karlsruhe/München auffahren wollte, fielen rund 200 Getränkekisten, gefüllt mit Leergut, beim Einbiegen in die Auffahrt vom Auflieger.

Die Kisten und Flaschen verteilten sich über die stadteinwärts führende B295 und den Auffahrtsbereich der A81. Ursächlich für den Ladungsverlust war, so die Polizei, vermutlich unzureichende Ladungssicherung.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ludwigsburg fehlten die vorgeschriebenen Querspriegel, weiterhin war die Plane des Tautliner nicht ordnungsgemäß verschlossen.

Das Führungs- und Lagezentrum der Polizei entsandte sofort nach Eingang der ersten Notrufe mehrere Streifenbesatzungen des Polizeireviers Ditzingen und der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, um verkehrsregelnden Maßnahmen durchzuführen.

Getränkekisten B295 Copyright Andreas Rometsch

Weiterhin wurden die zuständigen Straßenmeistereien des Landkreises und der Autobahn GmbH informiert, um das Ladegut aufzunehmen und zu entsorgen.

Trotz des schnellen Eingreifens der Polizeibeamten, die auch dafür sorgten, dass zumindest ein Fahrstreifen der B295 in Richtung Stuttgart schnell wieder befahrbar war, kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Die Staus reichten bis nach Höfingen, Hirschlanden und zur Flachter Kreuzung zurück.

Getränkekisten B295 Copyright Andreas RometschDa sich die auf der Anfahrt befindlichen Hilfsfahrzeuge der Straßenmeisterei im Stau festfuhren, eskortierten Streifenwagen die Fahrzeuge mit Sondersignal bis zur Unfallstelle.

Dennoch konnte erst gegen 9:20 Uhr der Einsatz beendet und alle Sperrungen aufgehoben werden.

Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Während sich die allermeisten Verkehrsteilnehmer mustergültig verhielten und die Zeitverzögerung hinnahmen, fielen zwei Zeitgenossen äußerst negativ auf.

Ein Lkw-Fahrer missachtete, vor den Augen mehrerer Polizeibeamter, beim Abbiegen eine rote Ampel. Der Lastwagen wurde angehalten und die Personalien des Fahrers für die kommende Anzeige erhoben.

Getränkekisten B295 Copyright Andreas RometschNoch während der Anzeigenaufnahme beim ersten Verkehrssünders ignorierte ein Motorradfahrer zuerst sämtliche Absperrungen und anschließend die Weisungen der Polizeibeamten. Er konnte zwar in Richtung Autobahn entkommen, allerdings sind sowohl das Kennzeichen als auch sein Aussehen bekannt, womit auch er die dementsprechenden juristischen Folgen seines Handelns spüren wird.

 

 

Bilder: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Zweimal Alarm während der Hauptversammlung

(tom) Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf standen neben den Berichten auch zahlreiche Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Eine Besonderheit war, dass die Kameraden während der Versammlung gleich

HRM Hausenring Copyright Andreas Rometsch

Ausgelöster Heimrauchmelder im Hausenring

(ARO) Pünktlich zur Mittagsessenszeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf am Dienstag, dem 9.4.2024 zu einem piepsenden Heimrauchmelder in einem Gebäude im unteren Hausenring alarmiert .