logo_stadt_stuttgart2009_10

ADAC-Schulung 50+ „Sicher mobil“ am 22. Juli 2010

Täglich leben wir einen Tag länger auf dieser Welt. Und das bringt mit sich, dass wir uns mit der Zeit verändern. Die Welt ist komplexer und der Straßenverkehr dichter. Vielleicht liegt auch die Führerscheinprüfung bereits eine längere Zeit zurück.

Damit auch in Zukunft die Teilnahme im Verkehr mit der gewohnten Sicherheit erfolgen kann, hat der ADAC eine Schulung für die Gruppe 50+ entwickelt mit dem Titel “Sicher mobil”. Durch diese Schulung soll die Generation 50+ für die Veränderungen in ihrem eigenen Körper ab diesem Alter und die damit verbundenen Konsequenzen im Straßenverkehr sensibilisiert und für eine sichere Teilnahme am Verkehr fit gehalten werden.

Die Schulung wird veranstaltet vom Bezirksamt Weilimdorf und der Projektleitung Demografischer Wandel der Landeshauptstadt Stuttgart in Kooperation mit dem ADAC. Um die Schulung möglichst passgenau der Zielgruppe anbieten zu können, sollen Bürger und Bürgerinnen die Chance erhalten, die maximal 2-stündige Schulung zu durchlaufen und Rückmeldung zu geben.

Die Inhalte der Schulung beziehen sich auf Fragen rund um’s Auto, den Menschen in fortschreitenden Jahren sowie auf die wichtigsten und neue Regelungen der Straßenverkehrsordnung:

Das Auto
– Vor dem Beginn der Fahrt: die Sicherung im Auto (Ladung im Fahrgastraum sichern, Fahrassistenzsystem, etc.)
– Erläuterungen zur Umweltzone, umweltschonendes Fahren, Sprit sparen
Der Mensch
– Sehen, hören und reagieren im Alter
– Alkohol und Medikamente
Straßenordnung (evtl.)
– Kreisverkehr
– Bahnübergänge
– Seitenstreifennutzung

Die Schulung „Sicher mobil“ findet am 22. Juli 2010 ab 18:30 Uhr im Bezirksrathaus Weilimdorf, Sitzungssaal, 1. OG, statt. Rückmeldungen sind erbeten an das Bezirksamt Weilimdorf, Tel. 0711 – 216 – 5302 oder poststelle.weilimdorf@stuttgart.de.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.