polizei-bw_296

Auffahrunfall mit Streifenwagen

Bei einem Auffahrunfall sind am Donnerstag (03.03.2011) gegen 18.00 Uhr in der Pforzheimer Straße zwei Fahrerinnen leicht verletzt worden. Rettungssanitäter kümmerten sich um die Verletzten und brachten eine der Frauen in ein Krankenhaus.

Eine 32-jährige Polizeibeamtin fuhr mit einem Streifenwagen auf der Pforzheimer Straße hinter einem Taxi in Richtung Köstlinstraße. Als die 42 Jahre alte Taxifahrerin an der Straße Löwen-Markt an einer Rot zeigenden Ampel anhielt, bemerkte dies die Fahrerin des Streifenwagens offenbar zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr