logo_awostuttgart

Betreuer/innen für Ski- und Snowboardfreizeiten gesucht

Die Sommerferien sind gerade erst vorbei und schon beginnen beim Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. die Vorbereitungen für die Skifreizeiten im Winter 2014/15. Hierfür werden junge Erwachsene ab 18 Jahren gesucht, die über Weihnachten, Silvester oder Fasching als Betreuer/in bei einer Freizeit mitarbeiten möchten.

Die Sommerferien sind gerade erst vorbei und schon beginnen beim Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. die Vorbereitungen für die Skifreizeiten im Winter 2014/15. Hierfür werden junge Erwachsene ab 18 Jahren gesucht, die über Weihnachten, Silvester oder Fasching als Betreuer/in bei einer Freizeit mitarbeiten möchten.

Voraussetzung ist der Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen, die Bereitschaft Verantwortung übernehmen zu wollen sowie gute Ski- oder Snowboard-Kenntnisse zu haben. Die Betreuer/innen erhalten für ihren Einsatz ein kleines Taschengeld, außerdem wird die ehrenamtliche Tätigkeit für viele Ausbildungen und Studiengänge im sozialen Bereich als Praktikum anerkannt.

Ein Muss für alle, ob bereits ausgebildete Betreuer/innen oder Interessierte, ist die Informationsveranstaltung am 18.10.2014 in der Geschäftsstelle des Jugendwerks in Stuttgart Mitte. Beginn ist um 10 Uhr, Ende ca. 18 Uhr. Auf der „Infobörse“ stellt das Jugendwerk seine Arbeit sowie die Ausbildung zum/r Betreuer/in vor und klärt offene Fragen.

Für alle 12 bis 15 Jährigen, die bereits Interesse an der Ausbildung zum/r Betreuer/in haben, findet in den Herbstferien eine „Minihelferschulung“ in Spielberg (Schwarzwald) statt. Vom 26.10. bis 01.11. bereitet diese Herbstfreizeit mit viel Spaß und spannenden Aktionen die Jugendlichen auf ein späteres Engagement als Jugendgruppenleiter/in vor.

Für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren findet eine Herbstfreizeit vom 25.10. bis 01.11.2014 in Altensteig im Schwarzwald statt. Gemeinsam mit vielen anderen Kindern sind acht Tage Spiel und Spaß miteinander angesagt.

Einen Überblick über das komplette Angebot der Freizeiten, die Ausbildung zum/r Betreuer/in sowie die Anmeldung zur Infobörse findet man auf der Homepage des Jugendwerks unter www.jugendwerk24.de. Fragen werden gerne per Email info@jugendwerk24.de oder telefonisch unter 0711 945 729 111 beantwortet.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv