polizei-bw_298

Drei alte Damen überfallen:- 94-Jährige umgestoßen und beraubt

In Weilimdorf sind am Donnerstagnachmittag (10.03.2011) in der Goslarer Straße und in der Köstlinstraße eine 94- und eine 72-jährige Frau von jungen Männern überfallen worden. Die 94-jährige an einem Stock gehende Frau wurde gegen 15.25 Uhr am Lindenbachsee angegangen.

Ein Täter stellte sich ihr in den Weg, der andere trat von hinten an sie heran, dann stießen sie die Frau um. Die alte Dame fiel auf feuchten, weichen und mit Gras bewachsenen Untergrund und verletzte sich beim Sturz nur leicht.

Die Jugendlichen erbeuteten ihre Handtasche und flüchteten über die Stadtbahngleise der Pforzheimer Straße in Richtung Schützenhausweg. Ein Zeuge verfolgte sie ein Stück weit, kehrt dann aber zu der 94-Jährigen zurück, half ihr und rief die Polizei. Die Handtasche wurde später im Bereich der Kaiserslauterer Straße gefunden. Der Geldbeutel war gestohlen worden.

Die Täter waren dunkelhaarig, trugen dunkle Jacken, einer von ihnen hatte einen roten Pullover an.
Gegen 16.50 Uhr wurde die 72-jährige Frau in der Köstlinstraße bei der Wolfbuschschule Opfer von zwei Jugendlichen auf Fahrrädern. Die Radler fuhren mit hoher Geschwindigkeit von hinten an sie heran, einer riss ihr im Vorbeifahren Einkaufs- und Handtasche aus der rechten Hand.
Die Fahrradfahrer fuhren anschließend in Richtung der Sporthalle der Wolfbuschschule und weiter über einen Gehweg in Richtung Thaerstraße davon.

In der Handtasche waren neben Bargeld persönliche Papiere, mehrere Ausweise, Bank- und Versicherungskarten sowie der Wohnungsschlüssel.

Möglicherweise handelt es sich in beiden Fällen um dieselben Täter.

Auch im Stuttgarter Osten an der Haltestelle Stöckach wurde um 14.40 Uhr eine 78-jährige am Rollator gehende Frau von drei jungen Männern beraubt, als sie in die Stadtbahn nach Bad Cannstatt einsteigen wollte. Einer der Täter riss ihr die Handtasche, die sie über der Schulter trug, weg. Dabei wurde ihr die Hand vom Griff des Rollators nach hinten gerissen und der Arm verdreht. Anschließend sah sie drei junge Männer über die Neckarstraße in Richtung Hackstraße wegrennen. Einer der Täter war dunkelhäutig.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 8990-5461 entgegen.

Ähnliche Beiträge