hubschrauberlandeplatz_feuerwehreinsatz

Feuerwehr Weilimdorf: Hubschrauberlandeplatz ausgeleuchtet

Gegen halb sieben am Freitagabend, 28. Januar 2011, wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem außergewöhnlichen Einsatz alarmiert.

Ein Rettungshubschrauber der Deutschen Flugrettung führte einen Intensivtransport vom Robert-Bosch Krankenhaus nach Regensburg durch und musste bei Dunkelheit auf einem nahegelegenen Hubschrauberlandeplatz der Robinson Baracks landen. Dieser war jedoch unbeleuchtet, sodass die Weilimdorfer Feuerwehr-Kräfte den Hubschrauberlandeplatz ausleuchteten.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.