852a0443-aro

Frontalzusammenstoß zweier PKW mit mehreren Verletzten

(ots) – Drei Schwerverletzte und etwa 8.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag (14.12.2019) in Stuttgart-Weilimdorf ereignet hat.

Eine 72 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Nissan gegen 17.10 Uhr die Gerlinger Straße von Stuttgart-Hausen kommend in Fahrtrichtung Gerlingen und wollte nach links in die Rappachstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen ihr entgegen kommenden Nissan, der durch eine 52-jährige Frau gelenkt wurde und stieß mit diesem zusammen.

Beide Fahrerinnen und die 89-jährige Beifahrerin der Verursacherin wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr