852a0443-aro

Frontalzusammenstoß zweier PKW mit mehreren Verletzten

(ots) – Drei Schwerverletzte und etwa 8.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag (14.12.2019) in Stuttgart-Weilimdorf ereignet hat.

Eine 72 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Nissan gegen 17.10 Uhr die Gerlinger Straße von Stuttgart-Hausen kommend in Fahrtrichtung Gerlingen und wollte nach links in die Rappachstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen ihr entgegen kommenden Nissan, der durch eine 52-jährige Frau gelenkt wurde und stieß mit diesem zusammen.

Beide Fahrerinnen und die 89-jährige Beifahrerin der Verursacherin wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.