polizei-bw

Gartenhaus in Hausen abgebrannt

Offenbar durch glimmende Zigarettenkippen ist am späten Mittwochabend (19.03.2008) eine Gartenhütte im Hausenring abgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ein Müllsack hatte gegen 22.00 Uhr Feuer gefangen, die Flammen griffen auf das Holzhaus über und es brannte vollständig ab. Nach ersten Ermittlungen der Spezialisten des Branddezernats ergaben sich bislang keinerlei Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen