img_9256-gasoswald

Gasgeruch sorgte für Einsatz der Feuerwehr

Am vergangenen Donnerstag, 16. März 2017, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz in die Ditzinger Straße in Stuttgart-Weilimdorf alarmiert. Gemeldet war eine, durch die Netze BW festgestellte, erhöhte Gaskonzentration in einem Mehrfamilienhaus.

Die daraufhin eintreffende Feuerwehr untersuchte den betroffenen Bereich unter der Verwendung von Umluft unabhängigem Atemschutz, ob durch die gemessene Menge an Gas eine Gefährdung vorlag. Auch das alte Schulhaus des historischen Ensembles wurde in Folge dessen untersucht.

Nachfolgend konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Frauen und Männer der Feuerwehr belüfteten das Gebäude auf natürliche Weise und konnten dann rasch wieder einrücken.

Weitere Informationen auch auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf.

_Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr