img_0228-polizei

Getränketransporter verliert Ladung – Motorradfahrer gestürzt

Ein Sattelzug hat am Dienstag (19.05.2015) beim Abbiegen an der Kreuzung Bundesstraße 295/ Flachter Straße rund 200 volle Kisten Bier und Limonade verloren.

Ein Sattelzug hat am Dienstag (19.05.2015) beim Abbiegen an der Kreuzung Bundesstraße 295/ Flachter Straße rund 200 volle Kisten Bier und Limonade verloren.

Der 41-jährige Sattelzugfahrer fuhr gegen 14.50 Uhr auf der Bundesstraße 295 in Richtung Weilimdorf und wollte an der Kreuzung zur Flachter Straße nach links in das Industriegebiet abbiegen. Aus bislang unbekannter Ursache öffnete sich beim Abbiegen die Plane der Ladebordwand des Sattelzuges und die Getränkekisten fielen auf die Fahrbahn. Bei der anschließenden Sicherung der restlichen Ladung verletzte sich der 41-Jährige durch ein herabfallendes Bierfass am Kopf. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Gegen 16.00 Uhr wollte ein 37-jähriger Motorradfahrer von der Flachter Straße nach links auf die Bundesstraße 295 in Richtung Weilimdorf abbiegen. Beim Abbiegevorgang rutschte er auf der nassen und schlüpfrigen Fahrbahn aus und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu, am Motorrad entstand ein Schaden von zirka 2.000 Euro.

Aufgrund der Aufräumarbeiten kam es auf der Bundesstraße 295 zu erheblichen Behinderungen in beide Richtungen. Eine Kehrmaschine wurde angefordert.

Ähnliche Beiträge

img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.