img_0693-jufa

Jugendfarm startet mit neuem Vorstand durch

Als am 4. April 2017 der bisherige Vorstand der Jugendfarm Weilimdorf bei der Mitgliederversammlung aus privaten Gründen geschlossen zurücktrat, drohte die Auflösung des Vereins in Wolfbusch. Doch auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 02. Mai 2017 fanden sich neue Eltern, die erfolgreiche Arbeit der Kinderbetreuung fortzusetzen.

Joachim Aßfalg begrüßte am Dienstagabend die zahlreich erschienenen Mitglieder in den Räumen der Jugendfarm, auch Oliver Herweg von der Abteilung Jugendhilfeplanung des Jugendamt Stuttgart und Ioannis Kyrkos von der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH – als Personalträger der drei Mitarbeiter der Farm – waren anwesend, zumal im Raum stand den Verein auflösen zu müssen, so sich kein neuer Vorstand findet. In diesem Falle wäre die Jugendfarm nur mit vereinten Kräften des Jugendamtes und der Jugendhausgesellschaft möglich gewesen, so sich die Träger einigen würden.

Die Gründe für den Rücktritt des alten Vorstandes waren vielfältig: “Es musste einfach ein Generationswechsel her!”, so Joachim Aßfalg also Begründung. Er war seit 2011 im Vorstand tätig, von 2015 an sogar als stellvertretender Vorsitzender. Noch weitaus länger im Vorstand waren die nun ehemalige Vorsitzende Silvia Wolf (seit dem Jahr 2003) und Axel Ramminger (seit dem Jahr 2000). Ihre Kinder sind längst aus der “Jufa” herausgewachsen – ein frischer Wind wurde vom scheidenden Vorstand gewünscht, da es aktive Eltern “nahe am Kind” braucht, die nicht nur ihr(e) Kind(er) abgeben, sondern auch sich aktiv einbringen wollen. Der Mittagstisch muss weiterentwickelt, die Angebote für Kinder und die Tierpatenschaften fortgeführt werden.

Überraschend in der außerordentlichen Mitgliederversammlung direkt nach Sitzungsbeginn dann die Bekanntmachung von sieben Eltern: “Wir haben uns im Vorfeld getroffen und beraten – und sind zu dem Entschluss gekommen, uns für die Wahl zum Vorstand zur Verfügung zu stellen”, so Jens Uwe Dietz. Allerdings will der neue Vorstand, der von den anwesenden Mitgliedern einstimmig in offener Wahl gewählt wurde, einiges anders machen: “Es wird keinen Einzug ins Haus geben und weitergehen wie bisher”, so Dietz – die neuen Vorstände haben sich darauf verständigt, ihre Arbeit auf viele Schultern zu verteilen, jeder bekommt ein “Resort” als Arbeitsfeld. Die Mitarbeiter der Farm freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand: “Mit uns könnt ihr rechnen!”, so Petra Pauling, Julia Steffen und Patrick Litzcke nach der Wahl.

Der neue Vorstand des Verein “Kinder- und Jugendfarm Weilimdorf e.V.” (siehe Foto rechts) setzt sich zusammen wie folgt:

1. Jens Uwe Dietz, 1. Vorsitzender
2. Verena Theobald, stellvertretende Vorsitzende
3. Diana Pfister, Schriftführerin
4. Stefanie Nesmith, Kassenwartin
5. Martina Dietz, Beisitzerin
6. Birgit Schäfer, Beisitzerin
7. Huri Demirakca, Beisitzerin

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.