polizei-bw_354

Mädchen auf Fußgängerüberweg angefahren

Eine zwölf Jahre alte Schülerin ist am Freitag (20.01.2012) kurz nach 07.00 Uhr auf einem Fußgängerweg in der Pforzheimer Straße von einem Pkw Citroen angefahren worden. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Die Eltern wurden zur Unfallstelle gerufen. Sie wollten ihre Tochter selbst zu einem Arzt bringen.
Die 68 Jahre alte Autofahrerin befuhr die Pforzheimer Straße in Richtung Löwenmarkt. Auf Höhe der Neustädter Straße bemerkte sie offenbar nicht, dass bereits eine andere Autofahrerin am Fußgängerüberweg angehalten hatte, um Fußgänger über die Straße gehen zu lassen. Sie fuhr weiter und erfasste mit ihrem Wagen das Kind, das aus ihrer Sicht von rechts nach links die Straße überquerte.
Zwar war es um diese Zeit noch dunkel und es schneite stark, der Fußgängerüberweg war aber beleuchtet und das Mädchen trug helle Kleidung.

Ähnliche Beiträge