kleinestaerkung-salvator

Nachtreffen der Lausitzreise der Salvatorianer

Am Mittwoch, den 16. November, fand das Nachtreffen der katholischen Salvator-Gemeindefahrt in die Lausitz statt. Nicht nur Reiseteilnehmer sondern auch Interessierte haben sich hierzu im Gemeindehaus getroffen.

Für die kulinarische Erinnerung wurde eine Spreewälder Spezialität – die Gurke zusammen mit Rippchen und Brot serviert.

Mit den Bildern von mehreren Reiseteilnehmern hatte Herr Geiger eine Diaschau vorbereitet. Die Fotos weckten freudige Erinnerungen. Dank Videosequenzen ertönte auch das “Halleluja” aus der Klosterkirche.

Für die inzwischen schon gewohnt perfekte Reiseplanung bedankte sich Pater Konrad bei Herrn Geiger und Herrn Heß. Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine Gemeindefahrt geben. Vom 7. bis 11. Mai 2012 geht die Reise nach Oranienburg und Umgebung.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv