img_3157-logo-polizei_0

Versicherungsbetrug – Tatverdächtige ermittelt

Feuerbach/Weilimdorf: Beamte der Verkehrspolizei haben vier mutmaßliche Versicherungsbetrüger ermittelt und am Donnerstag (22.05.2014) Gebäude an der Kärntner Straße, an der Stuttgarter Straße und an der Ratgebstraße durchsucht.

Die zwei Männer und zwei Frauen sollen nach derzeitigem Ermittlungsstand einen Verkehrsunfall, einen Autoaufbruch und einen Motorraddiebstahl vorgetäuscht und die Versicherung betrogen haben. Der verursachte Schaden dürfte bei zirka 20.000 Euro liegen. Bei der Durchsuchung wurden umfangreiche Unterlagen und zahlreiche Speichermedien sichergestellt, die noch ausgewertet werden müssen.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.