img_5437

Waldheim Lindental: Sommerfreizeit mit Gottesdienst eröffnet

310 Kinder im Alter von 6 bis 14, betreut von 67 OT´s – und geleitet von 4 LT´s: Die erste Freizeit des Ferienwaldheim Lindental der Evangelischen Gesamtkirche Weilimdorf ist am Sonntag, 7. August 2016, bei strahlendem Sommerwetter mit einem Gottesdienst durchgestartet!

310 Kinder im Alter von 6 bis 14, betreut von 67 OT´s – und geleitet von 4 LT´s: Die erste Freizeit des Ferienwaldheim Lindental der Evangelischen Gesamtkirche Weilimdorf ist am Sonntag, 7. August 2016, bei strahlendem Sommerwetter mit einem Gottesdienst durchgestartet!

Traumwetter mit blauem Himmel bei 26 Grad – einen besseren Start in die Ferienwaldheimsaison 2016 kann man sich nicht wünschen. Und so kamen hunderte Kinder samt ihren Eltern zum diesjährigen Eröffnungsfest, das um 14 Uhr mit einem Gottesdienst begann. Die OT´s erzählten (und spielten mit kleinen Einlagen) die Geschichte vom barmherzigen Samariter, geleitet wurde der Gottesdienst von Pfarrerin Sabine Löw von der Oswald-Wolfbusch-Kirchengemeinde. Die musikalische Umrahmung mit ökumenischen Liedern übernahmen ebenfalls die OT´s. Das Fürbittengebet war geprägt durch Bitten um Frieden in der Welt, Unterstützung und Hilfe für Kriegsflüchtlinge als auch für gern gesehenes gutes Wetter für die Ferienwaldheimsaison, damit möglichst viele Aktionen auf dem Freigelände – aber auch Ausflüge in die Umgebung mit den Kindern durchgeführt werden können.

Im Anschluss an den Gottesdienst stellten sich die OT´s den Kindern und Eltern vor – um dann “endlich” sich auf Grillwürstchen, Steaks, frisch gezapftes Bier sowie Kaffee und Kuchen stürzen und miteinander sich austauschen zu können.

Die 310 Kinder (1. Freizeit, bzw. weitere 240 Kinder in der 2. Freizeit vom 22. August bis zum 2. September) sind in diesem Jahr wieder in 21 Gruppen je nach Alter untergebracht, mindestens 3 OT´s (“Onkel & Tanten”) je Gruppe sind für die Betreuung eingeteilt. 2016 haben sich die OT´s etwas Neues ausgedacht: “Mottofreizeit” ist das Stichwort. So werden die Kinder morgens täglich mit einem Theaterstück begrüßt – es wird interaktiv sein, so dass die Kinder spontan sich mit in die Aufführung mit ihren Ideen einbringen können. Die Theaterstücke sollen ein Portal in eine andere Welt sein: Wissenschaftler haben eine Zeitmaschine entwickelt und reisen in verschiedene Epochen.

Neben den traditionellen Elternabenden (Mittwoch 10. August in der ersten Freizeit und 24. August in der zweiten Freizeit), wird es auch wieder das Zwischenfest (19. August) und das Abschlussfest (2. September) geben, bei dem mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf ein großes Feuer auf dem Acker vor dem Waldheimgelände entzündet wird. Ziemlich arbeitsreich wird es während der Freizeiten auch in der weilimdorf-evangelisch.de angeschaut werden.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.