j2007t_klein

Wetter 2007 in Weilimdorf äußerst abwechslungsreich

Chris Hörnle konnte an der Weilimdorfer Wetterstation im vergangenen Jahr auf viele besondere Vorkommnisse zurückblicken. Sturm, Schnee, Hitze und Regen – von allem gab es reichlichst. Nun hat er seine Daten ausgewertet und einen kurzen Rückblick zusammengestellt. Mit einem Mittelwert von +10,9°C war es sehr warm, die Gesamtregenmenge betrug rund 600 Liter Regen und Schnee. Das Jahr 2007, es begann im Januar schon sehr rekordverdächtig und wurde sehr warm mit einem Temperaturmaximum von 15,8°C am 10.1.! Das Orkantief Kyrill fegte am 18.1. mit Windböen von 83,7 km/h über Weilimdorf hinweg. Mit der Schneehöhe am 23.1. mit 26 cm und 5 Schneedeckentagen wurde es richtig frostig mit einem Temperaturminimum von -12,6°C . Der Vergleich mit den langjährigen Mittelwerten vom DWD Schnarrenberg (STDV) von +5,17 °C zeigt aber auch eine deutliche Erwärmung.

Im Februar zeigte die STDV mit +3,65°C und einem T-Max von 16,2°C ebenfalls deutlich die Erwärmung (STDV +1,23°C). Die Niederschlagsmenge viel mit 66,8 mm recht nass aus, 32,5% mehr als die Norm. Am 26.02.2007 wurde die “Grünlandtemperatur” erreicht, dies heißt es beginnt die Vegetation zu wachsen: der Boden nimmt wieder Stickstoff auf, landwirtschaftliche Arbeiten können begonnen werden. Im Vorjahr war dies erst am 02.04.2006 der Fall.

Auch im März setze die Erwärmung sich fort, erreichte mit einem T-Max 17,1°C am 26.3. den Höhepunkt.

Am 31.3. wurde um 13:20 uhr das Niederschlagsende des Monats eingeläutet. 5,5% mehr als normal.

Am 18.03.2007 wurde seit Aufzeichnungsbeginn die maximale Änderung des Luftdrucks an einem Tag erreicht: 21,7 hPa .

Im April registrierte die Wetterstation nicht ein Tropfen Regen. Dies hatte gravierende Auswirkungen, es wurde staubtrocken und die Vegitaton schrie nach Wasser. Tatsächlich wurden 11 Sommertage und ein Maximum von 27,3°C erreicht (STDV +4,59°C). Letzter Frosttag war am 05.04.2007 (Letzter Frosttag Vorjahr 30.04.2006), letzter Bodenfrosttag war am 21.04.2007.

Nach 34 Tage, 17 Stunden und 10 Minuten wurde am 5.5. diese lange Dürreperiode beendet. Allerdings viel erst am 8. nennenswerter NS. Am 29. Mai gab es sogar ein richtigen Landregentag mit 21,2 mm.

Am 21. Juni gab es einige Gewitter und Schauer mit 13 mm. Im Juni gab es insgesamt 16 Sommertage mit mehr als 25 Grad Wärme, davon sogar 1 Hitzetag mit über 30 Grad. Im Juli stieg das Thermometer sogar 4 mal über 30 Grad mit einem T-Max mit 36,8°C. Dabei war dies der 11. Monat in Folge mit STDV Plusgraden. Der Juli endete um +0,3°C zu warm.

Immer wieder Niederschlag dennoch 2 Hitzetage, und trotzdem der erste Monat der kühler als der Schitt ausviel (STDV -0,14°C), das war der August 2007: Am 23. steifte uns bei Sonnenuntergang eine Gewitterzelle mit 2,6 mm.

Spektakuläre Schauer und Gewitter wurden in Weilimdorf am 04. September mit 9 mm von Chris Hörnle beobachtet. Zugleich war es der letzte Monat im Jahr mit Sommerwetter: es gab 4 Sommertage, das T-Max betrug 26,8°C und doch endete er recht kühl (STDV -1,73°C).

Der Oktober war der 2.-trockenste Monat mit nur 10,2 mm, das entspricht nur 25,1% des langjährigen Schnitts.

Recht kühl war es bei nur T-Max 24,7°C (STDV -1,3°C), der erste Frosttag wurde am 20.10.2007 ( Erster Frosttag Vorjahr 02.11.2006), der erste Bodenfrosttag am 14.10.2007 (Erster Bodenfrosttag Vorjahr 17.10.2006) beobachtet.

Sehr ergiebige Niederschläge (25mm) und Sturm (57,9km/h) gab es vom 9. bis 11. November, mit 15,4% mehr Niederschlag als im Schnitt (55,6 mm) war der November viel zu nass.

Der Dezember war in der ersten Hälfte mild: das T-Max lag bei 13,5°C, nass war es auch. Danach trocken und sehr kalt T-Min -10,3°C (STDV -0,13°C), am 21. der erste Bodenfrost seit über einem Jahr in 10 cm Bodentiefe.

Grafik (Hörnle): die rote Kurve zeigt die mittlere Tagestemperatur des Jahres 2007. Gut erkennbar der Wintereinbruch am 23. Januar und der heiße 15. Juli als wärmster Tag des Jahres. Eine ausführliche Jahresübersicht ist auch im Internet unter www.obsthofhoernle.de/wetter/jahr2007.html einsehbar.

Ähnliche Beiträge