img_8222-jufa

Adventsmarkt auf der Jugendfarm: Wenn ein Pferd zur Krippe kommt

Heute, 23. November 2016 und morgen, Donnerstag 24. November 2016, findet auf der Jugendfarm im Wolfbusch der Adventsmarkt der Jugendfarm statt. Bereits am ersten Tag herrschte großes Interesse an Kränzen, Krippen und Kerzen – die Jufa-Pferde machten sich gar in der Nacht vor der Eröffnung über das lecker Stroh her.

Glück im Unglück aber für den Adventsmarkt nach dem nächtlichen Strohgenuss der Vierbeiner: die Verkaufsartikel waren noch nicht dekoriert, frisches Stroh rasch zur Hand, so Julia Steffen, Petra Pauling, Silvia Wolf und Joachim Aßfalg schmunzelnd zum ersten Schreck am Mittwochmorgen.

Auch am Donnerstag, 24. November 2016, sind die WeilimdorferInnen eingeladen, von 12 bis 18 Uhr auf dem Jugendfarm-Gelände in Wolfbusch vorbei zu kommen, um sich – von den Kindern und dem Team der Jufa gefertigten Adventskränzen, verschiedenen weihnachtlichen Dekorationen, Kunsthandwerk und Bienenwachsprodukte von den eigenen Bienen der Farm – etwas Passendes für die eigenen vier Wände für die Advents- und Weihnachtszeit rauszusuchen.

Ähnliche Beiträge

SUDETENDEUTSCHE WERDEN WIEDER AKTIVER, Foto: Heisig

Sudetendeutsche werden wieder aktiver

(HH) Beim jüngsten Monatsnachmittag der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf unter dem Motto „Unterhaltung in froher Runde“, gab es nicht nur den persönlichen Austausch unter den Besuchern.