karfreitagsessen

Andrang beim Karfreitagsessen

Obwohl die Essenausgabe eigentlich erst ab 12.30 Uhr stattfinden sollte, drängten schon ab 12 Uhr viele Maultaschenfans in das Haus der Begegnung in Giebel. Das Kochteam war bestens vorbereitet, sodass die insgesamt 66 Essen zügig aber ohne Hektik ausgegeben werden konnten. Zirka 20 Kilogramm selbstgemachte Maultaschen und 15 Kilogramm frischer, schwäbischer Kartoffelsalat fanden guten Anklang. Viele Gäste ließen es sich nicht nehmen, dem Kochteam persönlich für den Einsatz zu danken – alles in allem immerhin eine Leistung von über 60 Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Der Reinerlös dieses Essens, der auch durch ein preisliches Entgegenkommen der Metzgerei Nouvel-Zink und dem Marktstand Hönes zustande kam, kommt ausschließlich dem Haus der Begegnung zugute. Dem vielfach geäußerten Wunsch der Gäste, dieses Essen auch nächstes Jahr stattfinden zu lassen, möchte das Kochteam nach Möglichkeit entsprechen.

Foto (Kerstin Schmidt): Bis auf den letzten Platz war das Haus der Begegnung in Stuttgart-Giebel am Karfreitag beim gemeinsamen Maultaschenessen gefüllt.

Ähnliche Beiträge

Weihnachtliche Stimmung auf der Jugendfarm

(TOM) Eigentlich wollte die Weilimdorfer Kinder- und Jugendfarm vergangene Woche ihren traditionellen Adventsmarkt durchführen. Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen fand statt dem Markt dann ein Adventsverkauf

Eulen MMGH Falkner Copyright Andreas Rometsch

Ein Hauch von Hogwarts an der MMGH

(ARO) Gewisse Parallelen mit der Zauberschule Hogwarts sorgten am Donnerstag, dem 25.11.2021, für strahlende Augen bei den Kindern der vier AU-Klassen der Maria-Montessori-Grundschule in Hausen.