852a4867-aro-gas

CO Warngeräte löste aus: Feuerwehr Weilimdorf wurde alarmiert

(RED/PS) Am Donnerstagabend, 15. Oktober 2020, wurde die Feuerwehr Weilimdorf mehrfach alarmiert. Neben dem Brandmelderalarm am Schloss Solitude wurde des weiteren in der Mittenfeldstraße eine Gasausströmung gemeldet.

Ein in der Wohnung installiertes CO Warngerät hatte eine erhöhte Konzentration in der betroffenen Wohnung eines Mehrfamilienhauses angezeigt. Die Bewohnerin klagte außerdem über typische Anzeichen einer CO Vergiftung. Beim Eintreffen des Löschfahrzeuges wurde die Bewohnerin samt Baby im Freien bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. In der Wohnung wurde vorsorglich die Gaszufuhr der Gastherme verschlossen und die Fenster zur Belüftung geöffnet. Die Besatzung des Gerätewagens Atemschutz/Messtechnik nahm Messungen im betroffenen Bereich vor. Es konnte jedoch keine erhöhte CO-Konzentration in der Wohnung festgestellt werden.

Die Bewohnerin und das Baby wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht. Glücklicherweise waren beide Patienten wohl auf.

Weitere Informationen auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf.

_Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

BSE MMGH bei der FF Weilimdorf Copyright Andreas Rometsch

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst…

(ARO) “…wo genau ist der Notfallort?“ Dieser Satz erklang am Dienstag, dem 26. April 2022, im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf mehrere Dutzend Male.