Rauchentwicklung aus einem Sicherungskasten. Foto: Rometsch

Feuerwehreinsatz wurde durch Falschparker behindert

(PS) In der Nacht zum Mittwoch, 27. Juli 2021, lösten die Funkmeldeempfänger der Weilimdorfer Wehr aus. Ein Passant meldete eine unklare Rauchentwicklung aus einem Sicherungskasten in seiner Wohnung im Giebel.

Bei der Erkundung konnte keine Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde der Bereich kontrolliert. Die Feuerwehr konnte ohne weitere Tätigkeit wieder einrücken.

Rauchentwicklung aus einem SicherungskastenAufgrund falsch parkender Fahrzeuge in der verkehrsberuhigten Zone wurde der Einsatz der Feuerwehr unnötig erschwert.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

LKW-Brand B295 Copyright Andreas Rometsch

Krankentransport-Besatzung verhindert LKW-Brand

(ARO) Der Besatzung eines Krankentransportwagens (KTW) ist es verdanken, dass am Dienstag, dem 15.11.2022, ein hoher Sachschaden und ein noch größerer Umweltschaden verhindert werden konnte.