852a0721-aro_ffw

Verpuffung in der Küche

(ots) – Vermutlich aufgrund heißen Öls in einem Topf ist es am Mittwoch (16.09.2020) zu einer Verpuffung in einem Mehrfamilienhaus an der Solitudestraße nahe dem Löwen-Markt gekommen.

Eine 41-Jährige erhitzte gegen 13.00 Uhr etwas Öl in einem Topf, als es zu einer Verpuffung kam und eine Stichflamme entstand. Sie nahm den Topf vom Herd und konnte dadurch einen Brand verhindern. Dabei verschüttete sie allerdings den Inhalt und verletzte sich infolgedessen. Die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf sorgte abschließend für die notwendige Belüftung des Hauses.

Rettungskräfte brachten die Frau zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

BSE MMGH bei der FF Weilimdorf Copyright Andreas Rometsch

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst…

(ARO) “…wo genau ist der Notfallort?“ Dieser Satz erklang am Dienstag, dem 26. April 2022, im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf mehrere Dutzend Male.