Glanzlichter im Jazzkeller: Full House bei Jazz bei Stephanus

Bei tristem Novemberregen draußen gab es unter der Stephanuskirche am vergangenen Freitag, den 10. November 2017, Glanz nahezu ohne Ende.

Die Jazzcombo „Yvonne Schmitt Five“ (oberes Bild) gab ein hervorragendes Konzert mit Titeln vom Modern Jazz bis Latin, angereichert mit Elementen aus Blues und Rock. Einige Höhepunkte waren „Chitlins con carne“, „Song For My Father“, „The Chicken“ und „Afro Blue“. Mit der Zugabe „Birdland“ von Joe Zawinul beendeten sie ihr Konzert.

In der Mitte des Abends stellte sich die Stephanus-AG „Jazzix“ (unteres Bild) mit einem kurzen Auftritt vor. Hervorgegangen aus der ehemaligen Gruppe 1 des „Solitude Saxophon Ensembles“ haben sich die Musiker zu einer achtköpfigen Jazzcombo mit Bluesharp und Gesang entwickelt. Sie begannen mit dem „Work Song“ und endeten als Zugabe mit einem frei gespielten Blues.
Erneut ein sehr schöner Abend in ruhiger und gepflegter Atmosphäre.

Anzumerken bleibt: Am Freitag, den 8. Dezember 2017 kommen ab 19.30 Uhr die „Stäffeles Banjo Rutscher“ zu uns in den Jazzkeller unter der Kirche. Die Gruppe besteht aus 8 Banjos, einer Tuba und einem Waschbrett. Es wird ein besonderes Vergnügen! Sie sind herzlich eingeladen!